Newsletter  |  Donnerstag, 29. Juni 2017, 00:38 Uhr
Startseite

Diabetes-News

Über Diabetes
Fachthemen
Ernährung
Patientenfragen

Praktische Hilfe
Diabetes und Vorsorge
Klinische Studien
Diabetes-Kalender

Selbsthilfe-Suche
Arzt-/Klinik-Suche

 
 
 
gefördert durch:
 

Körperliche Bewegung und Sport

Regelmäßig durchgeführte körperliche Betätigung - besonders in Kombination mit einer fettreduzierten und ballaststoffreichen Ernährung - hat eine Vielzahl von günstigen Auswirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem und den Stoffwechsel. Sie kann eine Verbesserung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Patienten mit Typ 2 Diabetes, aber auch bei Patienten mit Typ 1 Diabetes bewirken. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass im Hinblick auf körperliche Aktivität und Sport bei Menschen mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes sowie bei Kindern und Jugendlichen unterschiedliche Aspekte in Bezug auf die Erkrankung Diabetes zu berücksichtigen sind.

Radfahren

Bei dieser Thematik sind zwei unterschiedliche Aspekte zu betrachten. Zum einen ist körperliche Bewegung und Sport heutezutage bei vielen Menschen ein wichtiger Teil der Freizeit, dies betrifft insbesondere den jüngeren Teil der Bevölkerung. Bei Menschen mit Diabetes gibt es einige Besonderheiten zu beachten was moderate, körperliche Bewegung sowie Sport im engeren Sinne betrifft. Diese Besonderheiten werden im folgenden Abschnitt erläutert. Zum anderen kann regelmäßige, körperliche Bewegung eine wirkungsvolle Maßnahme zur Verbesserung der diabetischen Stoffwechsellage sein. Dieser Aspekt "Bewegung als Therapie beim Diabetes" wird in einem zweiten Abschnitt besprochen.