Ein Service des Deutschen Diabetes-Zentrums DDZ Düsseldorf
zurück

Gibt es praktische Empfehlungen zu Lada-Diabetes?

Antwort von Prof. Werner A. Scherbaum, Deutsches Diabetes-Zentrum Düsseldorf, zuletzt aktualisiert im Januar 2005:

Bei allen Patienten mit einem neu manifestierten, nicht insulinpflichtigen Diabetes mellitus, zumindest im Alter zwischen 25 und 55 Jahren, sollten die zytoplas-matischen Inselzell-Antikörper (ICA) und GAD-Antikörper (GADA) im Serum bestimmt werden. Bei einem positiven Ergebnis empfiehlt sich die Messung des C-Peptid-Spiegels 6 Minuten nach Stimulation mit 1 mg Glucagon i.V. Interpretation: Bei positivem ICA und GADA, insbesondere bei höheren Titern und bei einer Einschränkung des stimulierten C-Peptids auf unter 2 ng/ml ist mit einem baldigen Versagen der Diabetestherapie mit Tabletten zu rechnen. Eine frühzeitige Insulintherapie sollte dann nicht hinausgezögert werden.

zurück