Ein Service des Deutschen Diabetes-Zentrums DDZ Düsseldorf
zurück

Was ist ein LADA-Diabetes?

Antwort von Prof. Werner A. Scherbaum, Deutsches Diabetes-Zentrum Düsseldorf, zuletzt aktualisiert im Januar 2005:

Der LADA ist eine neu erkannte Kategorie des Diabetes mellitus, die dem Komplex des Typ 1-Diabetes zuzuordnen ist. In der klinischen Praxis wurde der Diabetes mellitus bisher überwiegend nach dem klinischen Bild eingeteilt. Dabei stellt sich jedoch das Problem, dass es eine Gruppe von zunächst nicht insulinbedürftigen Diabetikern gibt, die alle übrigen Merkmale eines Typ 1-Diabetes aufweisen. Bei der Blutuntersuchung finden sich, ähnlich wie beim Typ 1-Diabetes, Antikörper im Serum und die Insulinproduktion durch die Bauchspeicheldrüse ist eingeschränkt. Bei solchen Patienten sprechen häufig Diät und Tabletten schon nach wenigen Monaten nicht mehr an (Sekundärversagen), so dass eine Insulinbehandlung erforderlich wird.

zurück