Ein Service des Deutschen Diabetes-Zentrums DDZ Düsseldorf
zurück

Welche Symptome machen sich bei der diabetischen Retinopathie bemerkbar?

Antwort von Priv.-Doz. Dr. med. Jochen Seißler, Deutsches Diabetes-Zentrum Düsseldorf, zuletzt aktualisiert im Januar 2005:

Über eine sehr lange Zeit werden beginnende Veränderungen der Netzhaut nicht bemerkt. Erst wenn die Erkrankung schon sehr weit fortgeschritten ist oder die Stelle des des schärfsten Sehens (Makula) betrifft, werden Sehstörungen wahrgenommen. Diese können von einer langsam zunehmenden Verminderung der Sehschärfe bis zur plötzlichen Erblindung reichen. Es ist deshalb sehr wichtig, regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Augenarzt durchführen zu lassen.

zurück