Ein Service des Deutschen Diabetes-Zentrums DDZ Düsseldorf
zurück

Lammragout mit Dicken Bohnen

Lammfleisch stammt von Schafen, die jünger als ein Jahr sind. Das Fleisch ist in der Regel zart und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Zubereitet werden kann es auf unterschiedliche Weise. Neben dem Braten wie beim Lammragout mit dicken Bohnen kann es auch gegrillt, gekocht oder geschmort werden.




Zutaten für 4 Personen

600 g Lammfleisch, mager z.B. aus der Keule
600 g Dicke Bohnen, gepullt, frisch oder Tiefkühlware
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
4 Fleischtomaten
20 g Olivenöl (2 Esslöffel)
5 Zweige Thymian
  Salz
  schwarzer Pfeffer
250 ml trockener Weißwein
400 ml Wasser, zirka
500 g Kartoffeln, geschält
  Saft von ½ Zitrone

Zubereitung

Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in 4 Scheiben schneiden. Die Dicken Bohnen aus der Schote pullen, waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.
Die Tomaten enthäuten und grob zerkleinern.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten leicht anbraten. Die Zwiebeln hinzugeben und ebenfalls anbraten.
Den Thymian mit Tomaten, Knoblauch und Bohnen zu dem Fleisch geben. Salzen, Pfeffern und mit dem Weißwein und dem Wasser angießen. Das Ganze soll knapp bedeckt sein.
Alles zugedeckt etwa 1,5 Stunden bei kleiner Hitze schmoren lassen. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden.
Etwa 20 Minuten vor Ende der Garzeit die Kartoffeln in das Ragout geben, bei Bedarf noch etwas Wasser angießen und weiter garen. Das Ragout mit dem Zitronensaft und evtl. Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp
Anstelle der Dicken Bohnen können Sie auch grüne Bohnen verwenden. Grüne Bohnen zählen zu den kohlenhydratarmen Gemüsesorten und müssen nicht bei der Berechnung der KH-Portion mit berücksichtigt werden.
Das Lammragout müssen Sie dann nur mit 1,5 KH-Portionen berechnen.


Nährwertangaben pro Person

Kalorien (kcal): 500
Kohlenhydrate: 44 g, 3 KH-Portionen
Fett 16 Gramm
Eiweiß 45 Gramm
Ballaststoffe 8 Gramm


M. Schulz-Falkenberg, Diätassistentin, Deutsches Diabetes-Zentrum, Leibniz-Zentrum für Diabetesforschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf


zurück