Ein Service des Deutschen Diabetes-Zentrums DDZ Düsseldorf
zurück

Griechischer Bauernsalat

Olivenöl, Oliven, Gewürze und reichlich Gemüse bilden die typischen Elemente der sogenannten mediterranen Küche. Der griechische Bauernsalat gehört zu den begehrten Vorspeisen und kann auf viele unterschiedliche Arten zubereitet werden.

Zutaten für 1 Portion


Griechischer Bauernsalat

Griechischer Bauernsalat
150 g Gurke
150 g Tomate (2 mittelgroße)
1 kleine Zwiebel
60 g Schafskäse
5 schwarze oder grüne Oliven
2 Peperoni eingelegt
10 g Olivenöl (1 El)
  Pfeffer
  Salz
  Essig
  Oregano

Zubereitung

Gurke und Tomate in mundgerechte Stücke und die Zwiebel in Ringe schneiden.
Öl mit Essig verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Gurke, Tomate und Zwiebelringe in eine kleine Schüssel oder tiefen Teller geben und mit der Salatsoße übergießen.
Den Schafskäse als Scheibe oder Würfel darauf legen und mit Oregano bestreuen.
Zuletzt den Salat mit Oliven und Peperoni garnieren.

Dazu passt: Fladenbrot


Nährwertangaben pro Person

Kalorien (kcal): 350
Kohlenhydrate: 11 Gramm
Fett 28 Gramm
Eiweiß 13 Gramm
Ballaststoffe 5 Gramm


M. Schulz-Falkenberg, Diätassistentin, Deutsches Diabetes-Zentrum, Leibniz-Zentrum für Diabetesforschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

zurück