Ein Service des Deutschen Diabetes-Zentrums DDZ Düsseldorf
zurück

Diabetes Typ 2

Dieser vorherrschende Diabetestyp wurde früher auch als "nicht insulinabhängiger" oder Altersdiabetes bezeichnet, weil er meist bei älteren Menschen auftrat. Heute findet sich diese Form des Diabetes zunehmend auch bei übergewichtigen Kindern und Jugendlichen. Die Zahl der Typ 2 Diabetiker wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Übergewicht und Bewegungsmangel erhöhen das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Ein Diabetes Typ 2 entwickelt sich sehr langsam, beziehungsweise die Symptome sind nicht so schnell deutlich und eindeutig wie bei einem Typ 1 Diabetes. Deshalb kann es sehr lange dauern bis ein Typ 2 Diabetes diagnostiziert wird. Häufig vergehen bis zur Diagnose fünf bis zehn Jahre, in denen die Erkrankung bereits erhebliche Schäden angerichtet haben kann.

Die Anlage zum Typ 2 Diabetes wird vererbt, doch nicht jeder mit dieser entsprechenden Erbanlage muss auch Diabetes bekommen. Übergewicht, ein erhöhter Bauchumfang, Fehlernährung und Bewegungsmangel sind die wichtigsten Auslöser. Die Entstehung eines Typ 2 Diabetes ist von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig. Es dominiert vor allen Dingen ein zu geringes Ansprechen der Körperzellen auf Insulin (Insulinresistenz) und später eine zu geringe Produktion des Hormons Insulin.

Die wichtigsten Therapiebausteine bei Diabetes mellitus Typ 2 sind regelmäßige Bewegung und ein normales Gewicht. Dies verbessert die Empfindlichkeit der Körperzellen für Insulin. Viele Typ 2 Diabetiker sind übergewichtig und leiden zusätzlich an Bluthochdruck und/oder Fettstoffwechselstörungen. Man spricht dann von dem so genannten "Metabolischen Syndrom". Diese Patienten sind in besonderem Maße gefährdet, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu entwickeln.

Das können Sie tun, um das Risiko zu verringern, einen Diabetes Typ 2 zu entwickeln: Halten oder erlangen Sie ein normales Körpergewicht, am Besten durch gesunde, fettarme Ernährung mit viel Obst und Gemüse, und bewegen Sie sich regelmäßig.

(aus Quiz "Wissen gewinnen" 12/11-21/11/2010)

zurück