Ein Service des Deutschen Diabetes-Zentrums DDZ Düsseldorf
zurück

Was sollte der Arzt regelmäßig untersuchen und tun?

Antwort von Dr. med. Birgel, Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf; Karsten Wurow, Fußambulanz Deutsches Diabetes-Forschungsinstitut Düsseldorf, Oktober 2002:

Wir empfehlen, dass sich der Hausarzt alle 3 Monate die Füße anschaut. Dazu gehört die Beurteilung der Fußform, von Deformitäten der Schuhe und von Druckstellen an der Innensohle und am Leder. Weiterhin wird der Hautzustand der Füße beurteilt: Brüchigkeit, Risse und Schwellungen, Schwielen und Wunden. Die Fußpulse werden abgetastet und es erfolgt eine orientierende neurologische Untersuchung einschließlich einer Messung der Empfindlichkeit für Berührung der Haut sowie für Vibration.

zurück