Newsletter  |  Mittwoch, 24. Januar 2018, 10:59 Uhr
Startseite

Diabetes-News

Über Diabetes
Fachthemen
Ernährung
Patientenfragen

Praktische Hilfe
Diabetes und Vorsorge
Klinische Studien
Diabetes-Kalender

Selbsthilfe-Suche
Arzt-/Klinik-Suche

 
 
 
gefördert durch:
 
Warum ist der Diabetes mellitus so gefährlich?

Antwort von Prof. Werner A. Scherbaum, Deutsches Diabetes-Zentrum an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Deutsche Diabetes-Klinik, zuletzt aktualisiert im März 2005:

Sind die Blutzuckerwerte über längere Zeit erhöht, entstehen Schäden an Herz, Blutgefäßen, Nieren, Augen und Nerven. Dies ist für Typ 1 wie auch Typ 2 Diabetes der Fall. Die Folgen sind Herzinfarkt, Schlaganfall, Verschluß der Beinarterien, Nierenversagen, Erblindungen, Impotenz und Amputationen.

Aufgrund der geringen Beschwerden des Typ 2 Diabetes wird bei vielen Patienten der Diabetes erst beim Auftreten von Folgeerkrankungen diagnostiziert.

Darstellung zum Ausdrucken
Weitere Patientenfragen zu diesem Thema: