Newsletter  |  Dienstag, 23. Januar 2018, 07:11 Uhr
Startseite

Diabetes-News

Über Diabetes
Fachthemen
Ernährung
Patientenfragen

Praktische Hilfe
Diabetes und Vorsorge
Klinische Studien
Diabetes-Kalender

Selbsthilfe-Suche
Arzt-/Klinik-Suche

 
 
 
gefördert durch:
 
Diabetes durch Stress ? -
Kann Diabetes durch permanenten Stress bzw. Aufregung auftreten?

Antwort von Prof. Werner A. Scherbaum, Deutsches Diabetes-Zentrum an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Deutsche Diabetes-Klinik, zuletzt aktualisiert im März 2005:

Die Auslösung eines Diabetes mellitus durch Aufregung oder permanente psychische Anspannung ist wissenschaftlich nicht gesichert. Gleichwohl führt akuter Stress zu einer Erhöhung des Blutzuckers. Ferner wird durch einen akuten Stress die Blutzuckereinstellung bei einem vorbestehenden Diabetes verschlechtert und der Insulinbedarf steigt an.

Darstellung zum Ausdrucken
Weitere Patientenfragen zu diesem Thema: