Newsletter  |  Mittwoch, 24. Januar 2018, 04:53 Uhr
Startseite

Diabetes-News

Über Diabetes
Fachthemen
Ernährung
Patientenfragen

Praktische Hilfe
Diabetes und Vorsorge
Klinische Studien
Diabetes-Kalender

Selbsthilfe-Suche
Arzt-/Klinik-Suche

 
 
 
gefördert durch:
 
Was sollte der Arzt regelmäßig untersuchen und tun?

Antwort von Dr. med. Birgel, Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf; Karsten Wurow, Fußambulanz Deutsches Diabetes-Forschungsinstitut Düsseldorf, Oktober 2002:

Wir empfehlen, dass sich der Hausarzt alle 3 Monate die Füße anschaut. Dazu gehört die Beurteilung der Fußform, von Deformitäten der Schuhe und von Druckstellen an der Innensohle und am Leder. Weiterhin wird der Hautzustand der Füße beurteilt: Brüchigkeit, Risse und Schwellungen, Schwielen und Wunden. Die Fußpulse werden abgetastet und es erfolgt eine orientierende neurologische Untersuchung einschließlich einer Messung der Empfindlichkeit für Berührung der Haut sowie für Vibration.

Darstellung zum Ausdrucken
Weitere Patientenfragen zu diesem Thema: