Newsletter  |  Freitag, 23. Juni 2017, 15:38 Uhr
Startseite

Diabetes-News

Über Diabetes
Fachthemen
Ernährung
Patientenfragen

Praktische Hilfe
Diabetes und Vorsorge
Klinische Studien
Diabetes-Kalender

Selbsthilfe-Suche
Arzt-/Klinik-Suche

 
 
 
gefördert durch:
 
Diabetesforschung zum Anfassen

In der Ausstellung "Entdeckungen 2011: Gesundheit" auf der Insel Mainau zeigt das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD) interaktiv, was die Ursachen und Symptome des Diabetes sind, wie man Diabetes vorbeugen kann und was der aktuelle Stand der Diabetesforschung ist.




Besucher der Ausstellung "Entdeckungen 2011: Gesundheit" auf der Insel Mainau können die insgesamt 18 Pavillons eigenständig erkunden und z.B. mehr über Diabetes erfahren.

Vom 20. Mai bis 4. September 2011 findet auf der Bodensee-Insel Mainau die Ausstellung "Entdeckungen 2011: Gesundheit" der Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertreffen am Bodensee statt. In 18 Pavillons werden zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen Exponate zum Ausprobieren und Aktionen zum Mitmachen angeboten.

Das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD), in dem das Deutsche Diabetes-Zentrum Partner ist, vermittelt in dem Pavillon "Forschen für eine Zukunft ohne Diabetes" interaktiv Grundlagenwissen über Diabetes, Möglichkeiten zur Diabetes-Prävention und Aktuelles aus der Diabetesforschung. So können erwachsene Besucher den Deutschen Diabetes-Risiko-Test an einem Computer durchführen. Informative Text- und Filmbeiträge zeigen, woran Wissenschaftler im Rahmen des DZD forschen, um die körpereigene Insulinproduktion, die bei der Zuckerkrankheit gestört ist, zu erhalten und neue Behandlungsmethoden zu entwickeln. Außerdem erfahren Besucher in der Ausstellung an einer Audiostation von Betroffenen, wie sie mit Diabetes im Alltag umgehen.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.mainau-entdeckungen.de.


Dr. Olaf Spörkel, Deutsches Diabetes-Zentrum, Leibniz-Zentrum für Diabetesforschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Darstellung zum Ausdrucken
 


Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier:

Hier geht es zur Übersicht aller Newsmeldungen...