Newsletter  |  Mittwoch, 24. Januar 2018, 04:57 Uhr
Startseite

Diabetes-News

Über Diabetes
Fachthemen
Ernährung
Patientenfragen

Praktische Hilfe
Diabetes und Vorsorge
Klinische Studien
Diabetes-Kalender

Selbsthilfe-Suche
Arzt-/Klinik-Suche

 
 
 
gefördert durch:
 
Kognitive Funktionen bei Typ 2 Diabetes verschlechtert

(16.09.2010) Unter kognitiven Funktionen versteht man alle bewussten und unbewussten Vorgänge, welche bei der Verarbeitung von Informationen ablaufen. Zu diesen Funktionen zählen beispielsweise die Gedächtnis- und Sprachfunktionen, die Merkfähigkeit sowie logisches und räumliches Denken.





Foto: ABDA

Forscher aus den Niederlanden gingen nun der Frage nach, ob eine Verschlechterung der kognitiven Funktionen mit dem Vorliegen eines Typ 2 Diabetes einhergeht. Sie untersuchten dazu die kognitiven Funktionen von 2.613 Frauen und Männern in einem Alter von 43-70 Jahren. Die Untersuchung fand zweimal innerhalb eines 5-Jahres-Intervalls statt.

Es zeigte sich bei den Teilnehmern der Studie mit einem Typ 2 Diabetes ein deutlicherer Verlust der gesamten kognitiven Fähigkeiten als bei den Teilnehmern ohne Diabetes mellitus. Zudem fanden die Wissenschaftler einen Unterschied zwischen den Teilnehmern, die bereits bei der ersten Untersuchung an einem Typ 2 Diabetes erkrankt waren und den Teilnehmern die innerhalb des 5-Jahres-Intervalls erkrankten: Je länger die Erkrankung andauert, umso größer ist der Verlust der kognitiven Fähigkeiten. Eine Erklärung dafür könnten erhöhte Blutzuckerwerte (Hyperglykämien) sein: sie verursachen so genannten oxidativen Stress, welcher zu einer funktionellen und strukturellen Veränderung der Proteine im Gehirn führen kann. Erhöhte Nüchternblutzuckerwerte beeinträchtigen ebenso die Durchblutung mancher Hirnregionen. Eine Verbesserung der Blutzuckerkontrolle könnte demnach zu einer Verbesserung der kognitiven Leistung führen und auch die Risiken für Herzkreislauf-Erkrankungen reduzieren.

Gunilla Erdmann, Mitarbeiterin von Diabetes-heute.de, Deutsches Diabetes-Zentrum an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung

Quelle: Nooyens et al. Type 2 Diabetes and Cognitive Decline in Middle-Aged Men and Women. Diabetes Care 33:1964-1969, 2010

Darstellung zum Ausdrucken