Newsletter  |  Montag, 22. Januar 2018, 22:37 Uhr
Startseite

Diabetes-News

Über Diabetes
Fachthemen
Ernährung
Patientenfragen

Praktische Hilfe
Diabetes und Vorsorge
Klinische Studien
Diabetes-Kalender

Selbsthilfe-Suche
Arzt-/Klinik-Suche

 
 
 
gefördert durch:
 
 

Archiv: Newsmeldungen April 2010


Aktuelle Newsmeldungen finden Sie hier in der Newsübersicht.


Diabetes-Risiko-Test wird genauer
(26.04.2010) Ob ein Patient Diabetes mellitus Typ 2 entwickelt, hängt von vielen Faktoren ab. Jeder hat ein individuelles Risiko. Um dieses Risiko besser einzuschätzen, setzen viele Ärzte einen Diabetes-Risiko-Test (DRT) ein. Beim DRT werden bestimmte Risikofaktoren abgefragt, die das Diabetesrisiko merklich beeinflussen wie z.B. das Alter oder der Ernährungsstil.
Was auf den Tisch kommt, wird gegessen
(20.04.2010) Nahrungsmangel, er ist bei uns kaum ein Thema. Ganz im Gegenteil. Ein großer Teil der Deutschen ist übergewichtig, häuft sich eher üppige Portionen als kleine Häppchen auf den Teller. Ein Trend, der schon vor 1000 Jahren einsetzte - behaupten zumindest zwei US-Wissenschaftler.
"Verzuckerter" Blutfarbstoff zeigt Herzinfarktrisiko an
(13.04.2010) Die Bestimmung des Nüchternblutzuckers ist eine Momentaufnahme der Zuckermenge im Blut. Patienten mit Diabetes brauchen zusätzlich ein umfassenderes Bild: den HbA1c-Wert. Hier kann über die Zuckermenge, die an den Blutfarbstoff (Hämoglobin = Hb) gebunden ist, bestimmt werden, wie hoch der Blutzucker in den letzten Wochen war.

Grundlagen Typ 1 Diabetes - Ursachenforschung

(09.04.2009) Ab heute veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen Hintergrundwissen, basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen zu Diabetes und Diabetes-relevanten Themen. Wir starten heute mit den Grundlagen zu den Ursachen für Diabetes Typ 1 - Teil 1.