Newsletter  |  Dienstag, 16. September 2014, 09:25 Uhr
Startseite

Diabetes-News

Über Diabetes
Fachthemen
Ernährung
Patientenfragen

Praktische Hilfe
Diabetes und Vorsorge
Klinische Studien
Diabetes-Kalender

Selbsthilfe-Suche
Arzt-/Klinik-Suche

 
 
 
gefördert durch:
 
DNA-Helix Entzündungsprozesse beim Typ-2-Diabetes: Die Gene spielen eine Rolle
Entzündungsprozesse im Körper können das Risiko für die Entstehung eines Typ-2-Diabetes erhöhen. Umgekehrt stellt sich die Frage, ob eine Entzündungshemmung das Risiko auch verringern kann. Der Körper bildet solche Entzündungshemmer selbst - ein Beispiel ist das Eiweiß IL-1RA. Wissenschaftler haben nun in einer Studie Genorte im Erbgut aufgespürt, die einen Einfluss auf die Blutspiegel des schützenden IL-1RA haben.
weiter ...
Junge Familie mit Kindern Essverhalten bei Heranwachsenden mit Typ 1 Diabetes
Ein gestörtes Essverhalten zählt zu den häufigen Gesundheitsproblemen im Kindes- und Jugendalter. Betroffen sind nach wie vor vorrangig Mädchen und junge Frauen. Heranwachsende mit Essstörungen tendieren vermehrt zu psychischen Problemen, Ängstlichkeit und Depression. Die körperlichen Langzeitfolgen können schwerwiegend sein.
weiter ...
bergewichtige Person mit Messband Niedriger Adiponektin-Spiegel birgt höheres Diabetesrisiko
Untersuchungen haben in der Vergangenheit gezeigt, dass niedrige Adiponektin-Spiegel im Blut mit einem erhöhten Risiko für Typ 2 Diabetes einhergehen. Ebenso gibt es Hinweise für einen Zusammenhang mit der Herzkreislaufgefährdung. Wissenschaftler um Priv.-Doz. Dr. Christian Herder haben den Zusammenhang zwischen Adiponektin-Spiegeln und Diabetesrisiko bei stark übergewichtigen Männern und Frauen überprüft. Die Ergebnisse wurden jetzt in der Fachzeitschrift Diabetes Care veröffentlicht.
weiter ...

Diabetes-Informationsdienst am DDZ

Hier können Sie Ihre persönlichen Fragen zum Thema Diabetes stellen. Unsere Experten des
Deutschen Diabetes-Zentrums (DDZ) beantworten gerne Ihre Anfragen.
Herausgeber:
Deutsches Diabetes-Zentrum (DDZ)
Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung
an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf